home

Streckenkonverter

Streckenkonverter.gif (90217 Byte)

Features

Streckenkonverter ermöglicht die Konvertierung von Streckengeometriedaten zwischen dem Zusi-eigenen Datenformat .str und den Formaten:

Je nach Datenformat findet zudem eine automatische Umrechnung zwischen geographischen Koordinaten (Länge/Breite) und kartesischen UTM-Koordinaten statt. UTM-Referenzdaten können auch im .str-Format gespeichert werden (ab Zusi str-Format 2.2 unter Nutzung der eigenen UTM-Sektion). Mit Version 1.9 steht auch eine Import-Konvertierung aus verschiedenen nationalen Koordinatensystemen zur Verfügung. 

Neben der Format-Konvertierung bietet der Streckenkonverter

In einer speziellen Exklusiv-Betriebsart für das .str-Format kann der Streckenkonverter die Koordinatentransformation für str-Dateien und eingebettete .ls-Dateien auch vollständig und ohne Informationsverlust durchführen, wobei die Transformation dann neben der Streckengeometrie auch Signale und Beobachtungsstandorte umfasst.

Das Download-Paket Streckenkonverter enthält außerdem sdts2dxf, einen einfachen Konverter (US-Freeware), um amerikanische stds-Vektordaten in dxf zu konvertieren.

Zusätzlich ist ab Version 1.6 das Hilfsprogramm SwissgridToLL im Paket enthalten, was Punkte im nationalen Koordinatensystem Swissgrid der Schweiz in geographische Koordinaten (Länge/Breite) umwandelt.

Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete liegen beim Bau von Zusi-Strecken, vor allem in der Phase der Erstellung von Rohtrassen und insbesondere bei der Verwendung digitaler Kartengrundlagen, zum Beispiel

Wichtiger Hinweis: Bei der Verarbeitung von Daten aus digitalen Kartengrundlagen sind die Lizenzbestimmungen und die Urheberrechte des Herausgebers dieser Kartendaten zu beachten.

Benutzung

Die Benutzung von Streckenkonverter umfasst folgende Schritte:

Im str-Exklusiv-Modus können nur einzelne str-Dateien verarbeitet, d.h. transformiert und neu sortiert werden. Transformieren ist auch für die eingebettete Landschaft möglich 

Diese mitgelieferte Dokumentation zum Streckenkonverter besteht aus einer detaillierten Beschreibung der Bedienoberfläche, zum weiteren aus Hinweisen zu den verwendeten Koordinatensystemen sowie zum Umgang und zu Besonderheiten der vier verwendeten Dateiformate. Die Dokumentation enthält außerdem ein kleines Anwendungsbeispiel für die Koordinatentransformation.

 

Versionshinweise

Version 1.9

Version 1.8

Version 1.7

Version 1.6

Version 1.5

Version 1.4

Version 1.3

Version 1.2.1

Version 1.2

Version 1.1

Version 1.0.1

Version 1.0


© 2001 - 2006 Roland Ziegler